Spotify Ad Studio – Neue Audio-Marketing Plattform gestartet

Bildmodul

Es weht ein frischer Wind im Bereich Online Marketing mit Audio-Spots! In den USA startet Spotify sein AdStudio, mit dem es kinderleicht möglich sein soll, Audio-Werbung im weltweit beliebtesten Musik-Streaming-Dienst zu schalten. Team2Digital gibt einen ersten Überblick.

Marketing über Audio-Spots ist ein Bereich, den Unternehmen lange Zeit lediglich über den alt hergebrachten Kanal der Radiowerbung realisieren konnten. Damit einher gehen die ebenso alt hergebrachten Schwierigkeiten: kaum Individualität, schwierige Eingrenzung der Zielgruppe und daraus resultierend ein hoher Streuverlust. Ganz zu schweigen davon, dass eine junge Zielgruppe mittlerweile kaum noch über Radio erreichbar ist.

Abhilfe schafft nun der Online Musik-Streaming-Dienst Spotify mit seinem „Spotify Ad Studio“, welches seit September 2017 in den USA als beta-Version angelaufen ist. Das vollmundige versprechen: Unternehmen aller Größen, vom Global Player bis hin zu lokalen Unternehmen sowie KMUs, sollen in Zukunft kinderleicht und innerhalb von Minuten eigene Audio-Spots realisieren können.

Mit wenig Aufwand der nächste Ohrwurm im Kopf von potentiellen Kunden sein… Ob das „Spotify Ad Studio“ das wirklich leisten kann? Wie die Kampagnenerstellung funktioniert, was beim Targeting möglich ist und natürlich mit welchen Kosten kalkuliert werden muss zeigen wir in einem kurzem Überblick.

SAGEN SIE HALLO

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an post@team2digital.de widerrufen.

Spotify Ad Studio Reichweite & Nutzer

Unternehmen die sich für das Spotify Ad Studio interessieren, sollte zunächst die Beschaffenheit der Konsumentengruppe von Spotify interessieren. Insbesondere junge Zielgruppen können hier gezielt und in großem Maße angesprochen werden. Im Jahr 2017 machten Nutzer im Alter zwischen 18 und 34 Jahren einen Anteil von 73% aus (Quelle Statista). Von etwa 140 Millionen Nutzern weltweit ist außerdem in verschiedenen Statistiken die Rede, Tendenz steigend. Die Spots werden zwischen einzelnen Musiktiteln mit einer Frequenz von vier Spots pro Stunde an solche Nutzer ohne bezahltes Abonnement ausgespielt.

Kampagnenerstellung im Spotify Ad Studio

Wie bereits erwähnt soll auch kleinen Unternehmen sinnvolles Online Marketing über das Spotify Ad Studio ermöglicht werden. Dazu bietet Spotify einen kostenlosen Service an, über den Werbetreibende ein Skript hau Ihrem Spot einschicken können, der dann professionell vertont wird. Außerdem kann der Spot mit einer individuellen oder von Spotify bereitgestellten Hintergrundmusik komplettiert werden. Damit ist der Audio-Spot mit einer Länge von 15 bis 30 Sekunden tatsächlich in Minuten erstellt. Alternativ können selbstverständlich auch vollständig in Eigenproduktion erstellte Spots hochgeladen werden.

Targeting Möglichkeiten

Anschließend folgt das Targeting mit den aus dem Facebook-Marketing bekannten und aktuell noch verhältnismäßig übersichtlichen Einschränkungen. So gibt es lediglich zwei wählbare Kampagnenziele. Die Ausspielung kann außerdem gesteuert und eingeschränkt werden über Alter, Ort, Geschlecht, Betriebssystem und Musikgenre. Der Aspekt Musikgenre ist hier eine sinnvolle Besonderheit und bezieht sich auf das Genre der Titel, zwischen denen ein Spot laufen kann. Weiterhin können Einstellungen bezüglich Uhrzeit vorgenommen und eine Kampagnenlaufzeit festgelegt werden.

Budgetierung & Kostenmodell

Spotify berechnet die Kosten pro angehörtem Spot, ähnlich wie es im Modell Cost-per-View (Kosten-pro-Ansicht) bei Video-Plattformen wie Youtube bzw. Google Ads üblich ist. Erste Tests von Marketing Fachleuten berichten von Preisen von rund 0,010$ pro angehörtem Spot, abhängig vom Targeting etwas mehr oder weniger. Das minimale Budget für Kampagnen beträgt 250$. Die Kampagne läuft dann so lange bis das Budget verbraucht oder die Laufzeit vorbei ist.

Spotify Ad Studio – First Mover profitieren!

Spotify präsentiert mit seinem Ad Studio einen innovativen Ansatz und neuen Kanal für Online-Marketing. Die beta-Version läuft in den USA bereits gut an und wird schon bald auf Kanada und Großbritannien ausgeweitet. Hoffen wir, dass auch wir in Deutschland nicht mehr allzu lange warten müssen. Gerne unterstützen wir als Online Marketing Profis Ihr Unternehmen bei der Besetzung dieses neuen Kanals für Audio-Marketing. Nutzen Sie die Chance und seien Sie Ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus. Unsere Expertise aus unzähligen Social Media und PPC-Kampagnen befähigt uns Ihre Kampagne auch bei Spotify erfolgreich an den Start zu bringen!

Kontaktieren Sie uns gerne unverbindlich für eine erste Beratung!

Spotify Ad Studio – Vorteile auf einen Blick!

  • Bild
    Hohe Reichweite
    140 Mio. Nutzer weltweit
  • Bild
    Junge Zielgruppe
    73% der Nutzer zwischen 18 bis 34 Jahre
  • Bild
    Sinnvolles Targeting
    ...nach Ort, Alter,Musikgenre, ...
  • Bild
    Wenig Konkurrenz
    Seien Sie einer der Ersten!

Wollen Sie langfristig Ihre Umsätze steigern?

Jetzt unverbindlich anfragen

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?