T2D Leitfaden: Freigabe eines Google Analytics-Accounts

Erhebt ein Kunde oder Partner von uns schon vor der Zusammenarbeit Websitedaten mithilfe von Google Analytics, ist eine Freischaltung des Kontos für unsere Agentur notwendig. Von einer einfachen Weitergabe der Zugangsdaten des Google-Kontos ist aus Datenschutzgründen strengstens abzuraten.

Um den Prozess für beide Seiten einfacher zu gestalten, haben wir uns dazu entschlossen, eine schlichte Schritt-für-Schritt Anleitung zu entwerfen.

1. Melde dich in das betroffene Google Analytics Konto unter dieser Adresse an

2. Klicke unten links in der Menüführung auf “Verwaltung”

Bildmodul

3. Wähle links unter “KONTO” das Analytics-Konto aus, das freigegeben werden soll

4. Wähle in der Mitte unter “PROPERTY” die spezifische Seite aus, wenn in diesem Konto mehrere Seiten angelegt sind. Enthält das Konto nur eine Seite, kann dieser Schritt übersprungen werden

5. Klicke auf “Nutzerverwaltung”

Bildmodul

6. Klick in dem Fenster, das aufgeklappt wurde, oben rechts auf das + Symbol

Bildmodul

7.  Trag unsere Mailadresse in das Textfeld oben ein und schieb’ den Regler neben “Zusammenarbeiten” nach rechts

8. Setz einen Haken bei “Nutzer per Email benachrichtigen” und klick schlussendlich oben rechts auf “Hinzufügen”

 

Soll ein Zugriff wieder entfernt werden, wählt man einfach den betroffenen Nutzer in der Liste aus und entfernt diesen aus dem Konto. Auf diesem simplen Weg kann der Zugriff auf ein Google Analytics Konto verwaltet werden, ohne dass sensible Zugangsdaten kommuniziert werden müssen.